Hallo liebe POP TO GO - Interessierte,

es gibt neue Informationen rund um die POP TO GO Förderung und Antragstellung im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" (2018-2022).

Wer den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchte kann ihn jederzeit abbestellen (s.u.).

Euer Pop To Go - Team


Wichtige NEWS

1. "Pop To Go - Fachtagung" am 21. und 22.01.2020 in Köln

Die erste Pop To Go - Fachtagung der aktuellen Förderperiode findet in der IHK Köln statt - kommt gerne zahlreich und meldet Euch dazu rechtzeitig an!

Bündnispartner, Projektleitungen und Dozent*innen sind herzlich willkommen. Es ist für jeden etwas dabei und die Gelegenheit, Pop To Go - Aktive aus ganz Deutschland zu treffen. Schwerpunkt wird der Austausch zu aktuellen Themen in der Pop To Go -  Projektarbeit sein. Alle Mitarbeitenden des Projektbüros sind vor Ort und freuen sich auf ein persönliches Treffen.

Wir bitten die Antragsteller*innen auch ihre Dozent*innen persönlich einzuladen!

Die Einladung und nähere Informationen sind hier zu finden:

Ein Kontingent von 80 Plätzen steht bereit – für diese 80 Personen können Übernachtungsausgaben sowie ein Reiskostenzuschuss anteilig gezahlt werden. Die Übernachtungen müssen selbst gebucht werden. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 30,00 € zur Deckung der nicht förderfähigen Ausgaben erhoben. 

Anmeldung bitte per E-Mail bei: bianca.baier(at)poptogo.de – unter Angabe von: Name, Vorname / Postanschrift / E-Mail-Adresse / Mobilnummer / Organisation

Parallel dazu findet der Pop Summit des BV POP statt, so dass das Angebot für Euch noch vielfältiger wird. Nähere Informationen sind zu finden unter: www.popsummit.de

2. Weihnachtspause des Projektbüros

Das Projektbüro ist ab dem 23.12.2019 in der Weihnachtspause und nicht besetzt. Wir sind im neuen Jahr ab dem 06.01.2020 wieder da.

Wir wünschen Ihnen und Euch allen daher schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Wir danken für die gute Zusammenarbeit in 2019 und freuen uns auf das nächste Jahr mit Ihnen und Euch.

3. Reminder zur neuen Antragsrunde

Die nächste Frist zur Einreichung von Anträgen ist der 01.02.2020. Ab dem 01.02. ist keine Bearbeitung der Anträge mehr möglich. Das Feedback zum Antrag kommt Anfang März nach der Jurysitzung.

Der früheste Projektstart ist der 01.04.2020 und die Projekte dürfen bis zum 31.12.2020 laufen.

Das Projektbüro prüft Anträge, die vor dem 01.02.2020 eingereicht werden nur auf Anfrage. Wenn ein Feedback oder eine Beratung vor der finalen Einreichfrist am 01.02. gewünscht ist, ist eine Rückmeldung an music(at)poptogo.de oder über unsere Zentrale unter 0381/4031 944 nötig.

4. Hinweis Abrechnungen und Verwendungsnachweis von 2019er Projekten

Die Abrechnung von Belegen aus den Projekten kann auch noch im Januar erfolgen. Bindend ist die 6-Wochen-Frist nach Erhalt der Projektmittel aus dem Mittelabruf.

Der Verwendungsnachweis ist laut Zuwendungsvertrag 6 Monate bzw. 3 Monate nach dem Projektende zu erstellen. Hier gab es eine Änderung in der zweiten Jahreshälfte 2019 (Verkürzung von 6 Monate auf 3 Monate) - die Angabe im jeweiligen Zuwendungsvertrag ist verbindlich!

5. Stand Verwendungsnachweisprüfung 2018/2019

Wir sind mit Hochdruck dabei die Verwendungsnachweise zu prüfen. Dieses Jahr war es etwas schwierig, weil das Verfahren neu ist und wir noch keine Routine in den Abläufen haben. Das Verfahren ist im Vergleich zu 2013 bis 2017 deutlich umfangreicher und komplizierter geworden und einen Personalwechsel gab es auch noch …  es geht mittlerweile gut voran und wir arbeiten, die Verwendungsnachweise sukzessive ab. Danke für Ihre/Eure Geduld!


POP TO GO spricht sich rum

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr unter euren Kontakten auf den POP TO GO - Newsletter aufmerksam machen würdet. Die Newsletter-Anmeldung findet sich unter "NEWSLETTER".


BV Pop
BMBF

Kontakt Bündnispartner

0381 / 4031944
0381 / 4031945
music@poptogo.de

Postanschrift:

Pop To Go - Projektbüro

Konrad-Zuse-Straße 1a

18184 Roggentin

Landesvertretungen

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Brandenburg
Brandenburg
Bremen
Bremen
Hamburg
Hamburg
Hessen
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz
Saarland
Saarland
Sachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Thüringen
Thüringen
 
 
Baden-Württemberg
1
Bayern
2
Berlin
3
Brandenburg
4
Bremen
5
Hamburg
6
Hessen
7
Mecklenburg-Vorpommern
8
Niedersachsen
9
Nordrhein-Westfalen
10
Rheinland-Pfalz
11
Saarland
12
Sachsen
13
Sachsen-Anhalt
14
Schleswig-Holstein
15
Thüringen
16

Gefördert durch

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung