POP TO GO - unterwegs im Leben

Pop To Go

Der Bundesverband Popularmusik e.V. (BV Pop) fördert mit seinem Programm "POP TO GO - unterwegs im Leben" zusätzliche außenunterrichtliche Projekte insbesondere für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. POP TO GO ist Teil des Bundesprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).


 
 

Hintergrund

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert in den Jahren 2018 bis 2022 das Gesamtprogramm mit insgesamt 250 Millionen Euro, welche durch 30 Programmpartner vergeben werden. Der BV Pop ist mit POP TO GO einer der Partner.

In der ersten Förderphase des BMBF (2013 - 2017) war der BV Pop als sog. Initiative tätig und führte sämtliche Projekte mit Bündnispartnern bundesweit selbst durch. In der zweiten Förderphase (2018 - 2022) ist der BV Pop nun als Förderer mit dem eigenen Programm POP TO GO innerhalb des Bundesprogramms "Kultur macht stark" tätig. POP TO GO verbindet dabei die Kriterien des Bundesprogramms mit den eigenen Zielen und Inhalten des BV Pop.

BMBF
 

Informationen

  • Programm

    POP TO GO kennenlernen und sich informieren

  • Förderung

    sich für eine POP TO GO Förderung bewerben

  • Bündnisse

    sich für eine POP TO GO Förderung bewerben

  • Antrag

    sich für eine POP TO GO Förderung bewerben

  • Downloads

    sich für eine POP TO GO Förderung bewerben

  • Termine

    alle Fristen der POP TO GO Förderung beachten

  • Qualität

    die Qualitätskriterien der POP TO GO Projekte