POP TO GO Formate

  • OPEN UP

    Pop To Go wird euch begeistern...

  • CREATIVE

    Pop To Go lässt euch Musik entdecken...

  • WORK OUT

    mit Pop To Go könnt ihr trainieren...

  • ON STAGE

    Pop To Go bringt eure Ideen auf die Bühne...

  • TOGETHER

    mit Pop To Go von Profis lernen...

"POP SUMMIT 2016 vol. 3"

02.12.2016

30.11. - 02.12.2016 "Pop Summit 2016 vol. 3" in Alteglofsheim

Teilnehmer/innen POP SUMMIT 2016 vol. 3zoom
Teilnehmer/innen POP SUMMIT 2016 vol. 3

60 Pop To Go - Bündnispartner und Popkultur-Aktivist*innen aus allen Bundesländern trafen sich vom 30.11. bis zum 02.12.2016 in der bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim, um über bisherige Maßnahmen im Rahmen des Projekts "Pop To Go – unterwegs im Leben" zu informieren und Anregungen für die Zukunft auszutauschen. Vertreter*innen der lokalen Bündnisse traten in den fachlichen Austausch, besuchten spannende Panels und präsentierten ihre Best Practise-Beispiele im Rahmen der Qualitätssicherung.

Seit Beginn des Projekts Pop To Go im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung konnte der BV POP e.V. bereits lokale Bündnisse für Bildung in allen 16 Bundesländern bilden. Rund 900 Maßnahmen für Jugendliche wurden ins Leben gerufen, mit mehr als 38.000 Teilnehmer*innen. „Pop To Go war eine Herausforderung für den jungen Verein“, so die frisch wiedergewählte Präsidentin des BV POP e.V. Andrea Rothaug, „doch die Bilanz kann sich nach vier Jahren in allen Bundesländern sehen lassen!“ 

Für die nun anstehende Förderperiode bis zur Pop Summit Vol. 4 in 2017, wollen die beteiligten Bündnisse den bisherigen Fahrplan weiter verfolgen und sogar ausbauen. So könnten zur nächsten Popkonferenz ausgewählte Projektergebnisse aus den Bundesländern live präsentiert und eine gemeinsame Strategie für das Programm 2018-2022 entwickelt werden.

Ziel des BV POP ist es, die Förderung der Popularmusik und Popkultur in Deutschland als Querschnittsaufgabe voran zu bringen. Dabei richten sich die Aktivitäten sowohl auf kulturelle Bildung, Kunst und Kultur als auch auf entsprechende Bereiche in Wissenschaft und Musikwirtschaft. Der BV POP versteht sich als eine eigene Interessenvertretung der Popförderinstitutionen sowie Instrument, um stabilere Förderstrukturen in die Länder zu bringen.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Kontakt Interessenten

Landesvertretungen

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Brandenburg
Brandenburg
Bremen
Bremen
Hamburg
Hamburg
Hessen
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz
Saarland
Saarland
Sachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Thüringen
Thüringen
 
 
Baden-Württemberg
1
Bayern
2
Berlin
3
Brandenburg
4
Bremen
5
Hamburg
6
Hessen
7
Mecklenburg-Vorpommern
8
Niedersachsen
9
Nordrhein-Westfalen
10
Rheinland-Pfalz
11
Saarland
12
Sachsen
13
Sachsen-Anhalt
14
Schleswig-Holstein
15
Thüringen
16

Gefördert durch

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung