POP TO GO Formate

  • OPEN UP

    Pop To Go wird euch begeistern...

  • CREATIVE

    Pop To Go lässt euch Musik entdecken...

  • WORK OUT

    mit Pop To Go könnt ihr trainieren...

  • ON STAGE

    Pop To Go bringt eure Ideen auf die Bühne...

  • TOGETHER

    mit Pop To Go von Profis lernen...

Kreuzberger Musikalische Aktion e.V.

Friedrichstraße 2
10969 Berlin
www.kma-ev.de

Die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA) ist einer der größten freien Träger in der Kinder- und Jugendarbeit in Berlin und leistet seit mehr als 25 Jahren innovative und kreative Bildungs- und Kulturarbeit im schulischen und außerschulischen Freizeitbereich der Kinder und Jugendlichen. Ziel der Arbeit ist die Förderung der medialen, sozialen und kulturellen Kompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Förderung multikultureller Prozesse, sozialer und kultureller Integration, sowie die Arbeit gegen Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt.

Die KMA vernetzt viele kleinere Initiativen und Vereine, die sich mit sozialem, kulturellem und bürgerschaftlichem Engagement für eine tolerante, soziale und respektvolle Gesellschaft einsetzen.

In der Friedrichstraße 1 am Mehringplatz betreibt die KMA ein stadtteilorientiertes Integrationshaus (das sog. INTIHAUS) und führt dort in der Jugendetage und in den anderen Räumen spezielle Projekte zum interkulturellen und interreligiösen Dialog durch. In unserer Jugendetage wollen wir in Zukunft verstärkt Angebote für Flüchtlingskinder und Jugendliche durchführen. Die KMA betreibt hier auch eine Kiezküche - die K A N T I N E  Kreuzberg, wo wir Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen warmen Mittagstisch anbieten.

Neben dem INTIHAUS befindet sich die KMAntenne, unser multikulturelles und multimediales Kinder- und Jugendkulturzentrum in der Friedrichstraße 2-3 mit musikalischem Schwerpunkt. Im 1. Stock der Kinder- und Jugendeinrichtung befinden sich die Kindermusiketage mit zwei Musikprobenräumen und zwei Tonstudios für Hip Hop-Musik und Rockmusik sowie ein Veranstaltungsraum für Musik- und Tanzaufführungen im schulischen und außerschulischen Freizeitbereich.

Mit ihren Einrichtungen und Projekten ist die KMA in Berlin/Brandenburg und seit 1994 auch in den neuen Bundesländern und international tätig. Durch Unterstützung vieler Vereine, der evangelischen Kirche, namhaften Stiftungen und Sponsoren kann die KMA erfolgreich Projekte gegen Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt realisieren. Der StarTruck (mobile Bühne) oder weitere Projekte wie HipHopBall, Soundwahl und Deine Stimme zählt! oder Happy Island werden durch die enge Zusammenarbeit mit Organisationen wie Children for a better World, der HIT-Stiftung, Aktion Mensch oder dem Toleranten Brandenburg möglich.

Die langjährige Arbeit der KMA wurde bereits mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. 1998 mit dem Mete-Eksi-Preis, 1999 mit Preisen von UNICEF und der Jugend- und Familienstiftung Berlin, 2005 mit dem „Botschafter der Toleranz“.

Kontakt Interessenten

Landesvertretungen

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern
Berlin
Berlin
Brandenburg
Brandenburg
Bremen
Bremen
Hamburg
Hamburg
Hessen
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz
Saarland
Saarland
Sachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Thüringen
Thüringen
 
 
Baden-Württemberg
1
Bayern
2
Berlin
3
Brandenburg
4
Bremen
5
Hamburg
6
Hessen
7
Mecklenburg-Vorpommern
8
Niedersachsen
9
Nordrhein-Westfalen
10
Rheinland-Pfalz
11
Saarland
12
Sachsen
13
Sachsen-Anhalt
14
Schleswig-Holstein
15
Thüringen
16

Gefördert durch

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung