Kick off "POP TO GO" in Thüringen und Sachsen

03.06.2014

Letzte Anmeldungen für Interessierte sind möglich

Die Pop To Go Kick off Veranstaltungen in Thüringen und Sachsen rücken näher. Weitere Anmeldungen sind noch kurzfristig möglich. Die Pop To Go - Regiestelle gibt Information und ermöglicht Austausch zum Förderprogramm und einer Kooperation mit dem BVPop. Eingeladen sind interessierte Vereine, kommunale Vertreter/innen und Unternehmen.

Die Pop To Go - Regiestelle, vertreten durch Projektleiter Uwe Bobsin und den administrativen Leiter Erik Hamann, wird das Programm vorstellen und die Bildung lokaler Bündnisse erläutern.

So könnten im 2. Halbjahr 2014 auch in Thüringen und Sachsen die ersten Pop To Go - Maßnahmen durchgeführt werden. Jugendliche im Alter bis zu 18 Jahre werden davon in den nächsten Jahren profitieren. Popularmusik und Popkultur stehen im Zentrum des Maßnahme-Programms Pop To Go das gefördert wird durch "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Termine:

12.06.2014 | 13:00-16:00 | Erfurt (Franz Mehlhose Kultur & Café, Löberstraße 12, 99084 Erfurt)

13.06.2014 | 14:00-17.00 | Leipzig (Die VILLA, Lessingstraße 7, 04109 Leipzig, 3. OG)

Anmeldungen erforderlich!

Gefördert durch

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung